• Drucken

FWG Vorstand neu gewählt

Der neu gewählte Vorstand der FWG

Vorstandswahlen standen auf der Tagesordnung bei der kürzlich statt gefundenen Mitgliederversammlung 2020/21 der FWG Espenau. Christa Opfermann wurde in ihrem Amt bestätigt. Sie bleibt Sprecherin und Pressesprecherin. Auch der stellvertretende Sprecher Werner Exler und der Schatzmeister Wilfried Reh stellten sich wieder zur Wahl. Auch sie wurden in ihren Ämtern bestätigt. Für Sonja Munsch, die aus persönlichen Gründen für das Amt der Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Tanja Reichel einstimmig in den Vorstand gewählt.

 

Information und Diskussion

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung ist die Information der Mitglieder zu aktuellen Themen in der Gemeinde und über die Arbeit der Fraktion. Mit den Berichten aus dem Vorstand und der Fraktion erhielten die Mitglieder den entsprechenden Überblick.

Satzungsergänzung

Um in Ausnahmefällen statt einer Präsenz-Mitgliederversammlung auch online Beschlüsse und Wahlen durchführen zu können, wurde dementsprechend eine Satzungsergänzung beschlossen.

Spende

Jährlich 200 Euro ihrer Sitzungsgelder wohltätigen Zwecken zu spenden, das hat der Vorstand und die Fraktion der FWG bereits vor Jahren beschlossen. In diesem Jahr soll die Spende an das Palliativ-Hospiznetz Hofgeismar gehen, zu deren Versorgungsgebiet auch Espenau gehört.