FWG-Glücksrad erfreute wieder Kinder

Zum 4. Mal und somit schon traditionell erfreute unser Glücksrad wieder die kleinen und auch die großen Weihnachtsmarktbesucher.

In diesem Jahr fand der Weihnachtsmarkt im Ortsteil Schäferberg statt. FWG Mitglied Peter Höhre fuhr wieder unentgeltlich den Gemeindebus. Er sorgte damit für die stressfreie An- und Abfahrt der Besucher, für die der Fußweg zu weit war. 

Leuchtende Knicklichter 

Für jedes Drehen am Glücksrad gab es einen Gewinn. Mehr als 700 bunte Knicklicher wurden insgesamt ausgegeben und leuchteten als Armbänder, Stirnbänder oder als Sterne in der Dunkelheit.